Hier finden Sie hilfreiche Informationen darüber, wie Sie eine Kur beantragen können.

Wie beantrage ich eine Kur?

Jeder Mensch mit Familienverantwortung hat grundsätzlich Anspruch auf eine Mutter/Vater-Kind-Kur, wenn diese medizinisch begründet ist.

Daher führt der erste Weg zu Ihrem Hausarzt und Kinderarzt. Diese stellen Verordnungen für Sie und Ihre Kinder aus. Für jedes kurbedürftige Kind muss eine eigene Verordnung ausgestellt werden, in dem die Notwendigkeit einer Mutter/Vater-Kind-Vorsorgemaßnahme festgestellt wird.

Mehr Infos…


Was kostet mich eine Kur?

Damit Sie Ihr Budget für eine Mutter/Vater-Kind-Kur vernünftig planen können, geben wir Ihnen einen Überblick, welche Kosten auf Sie zukommen können.

Mehr Infos…


Ist mein Wunschtermin im Miramar noch frei?

Schauen Sie in unserer Terminübersicht nach und melden Sie sich gleich bei uns an.


Wann ist eine Kur im Miramar nicht möglich?

Für die Elternteile sprechen folgende Kontraindikationen gegen eine Kurmaßnahme:

  • Schwangerschaft
  • Anfallsleiden
  • Schwerstschädigung mit Mehrfachbehinderung
  • Akute Infektionskrankheiten (Ansteckungsgefahr)
  • schwere Depression
  • Suizidalität
  • Sucht
  • akute Psychosen

Für die Kinder sprechen folgende Kontraindikationen gegen eine Kurmaßnahme:

  • Akute Infektionskrankheiten
  • Anfallsleiden
  • Schwerstschäden mit Mehrfachbehinderung
  • Fehlende Masernimpfung