Die Anreise zur Kurklinik erfolgt per Bahn oder mit dem PKW. Alle Bahnreisenden werden von uns am Bahnhof in Großenbrode abgeholt. Beim Transport des Handgepäcks sind wir gerne behilflich. Ebenso entladen wir die PKWs der anreisenden Patienten und transportieren das Gepäck direkt auf Ihr Appartement. Ab hier beginnt für Sie die Kurmaßnahme. Für Ihren PKW bekommen Sie einen festen Stellplatz für die kompletten drei Wochen.

Im Mittelpunkt der Einführungsphase stehen die medizinische Eingangsuntersuchung und das psychosoziale Eingangsgespräch. Beide Termine finden in den ersten zwei Tagen statt. Als Ergebnis erhalten Sie zeitnah Ihre Therapiepläne. Alle Therapien im Haus sowie die Kinderbetreuung sind Angebote. Sie erhalten Ihren Kurzielen entsprechend die passenden Behandlungen.

Weiterhin finden verschiedene Kennenlern-Veranstaltungen sowie Ihre erste Massageanwendung im Kurmittelcentrum statt.

Nach Aushändigung der Therapiepläne beginnt der eigentliche „Kuralltag“. Je nach Schwerpunkten und Anzahl an Terminen bleibt selbstverständlich Zeit für gemeinsame Aktivitäten, wie Spaziergänge am Meer, Spielen am Strand, Ausflüge mit dem Rad, usw.

Am Ende der Kurmaßnahme findet ein medizinisches Abschlussgespräch statt. Als Ergebnis wird Ihr Kurbericht erstellt, den der behandelnde Arzt in der Heimat erhält.

Ein Abschlussfragebogen, in dem Sie den Ablauf der Kur aus ihrer persönlichen Sicht beurteilen können, hilft uns bei der Qualitätssicherung und rundet das Ende Ihres Kuraufenthaltes ab.

Freizeit

Wir bieten Ihnen für Ihre Kur ein umfangreiches, auf den Therapieplan abgestimmtes Freizeitprogramm an, das sich nach der Jahreszeit und Ihren Interessen richtet. Dazu gehören organisierte Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise auf die Insel Fehmarn, nach Heiligenhafen und in den Hansapark.

Natürlich können Sie zudem unsere Kreativ- und Bewegungsangebote nutzen, die wir zusätzlich zur Therapie anbieten.

Wenn es das Wetter erlaubt, mieten Sie sich einen Strandkorb zum Entspannen zwischen Sonne und Sand. Auch im Winter ist eine Strandwanderung ein besonderes Erlebnis. Wanderwege durch die Feldmark und entlang der Steilküste laden zu ausgedehnten Radtouren, Spaziergängen, zum Joggen oder zum Verweilen ein. Fahrräder in allen Größen, Buggys und Bollerwagen können ausgeliehen werden.

Besucherregelung

Drei Wochen Kur ist für viele Familien eine lange Zeit. Natürlich kommt hier der Wunsch nach einem Besuch des kurenden Partners und Kind/ern auf.

Besuchszeiten in unserer Klinik sind ausschließlich samstags und sonntags in unserer Cafeteria möglich. Aufgrund der eingeschränkten Kapazität bitten wir aber darum, Lokalitäten im Umkreis zu nutzen, um die Cafeteria für unsere Patienten freizuhalten.

Besuche auf den Zimmern und in den Funktionsräumen sind nicht gestattet.

Haben Sie Fragen?

Welche Einkaufsmöglichkeiten habe ich? Gibt es eine Bank vor Ort? Kann ich meine Wäsche im Miramar waschen? Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier.

Falls wir Ihre Frage hier nicht beantwortet haben, rufen Sie uns gerne unter 04367 / 71 81 51 an oder stellen Ihre Frage per Email an info@kurklinikmiramar.de.

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!