• Neigungsspezifische Aktivitäten (sportlich, musisch oder kreativ)
    z.B. Batiken, Seidenmalen, Freundschaftbänder anfertigen, Radtour (z.T. mit shoppen), Fußballturnier, Rallye (mit Fragebogen)
     
  • Ausflüge in die nähere Umgebung (je nach Jahres- und Öffnungszeit)
    Hansapark, Aktivhus, Dschungelland
     
  • Aktivitäten im Clubhaus für Schulkinder
     
  • Jahreszeitliche Feste
    Martinsfest, Nikolausfest, Fasching, Geburtstage
     
  • Mutter-/Vater-Kind-Aktivitäten
    z.B. Backen, Salzteigarbeit, Seidenmalen, Batiken, Turnen
     
  • Einzel- und Gruppengespräche mit den Müttern/Vätern

Das Clubhaus kann nach der regulären Öffnungszeit von den Schulkindern in Eigenverantwortung bis 21.30 Uhr genutzt werden. Der Schlüssel hierfür kann nach 16.30 Uhr an der Rezeption abgeholt werden.

Das Spielhaus steht zur eigenverantwortlichen Nutzung bis 21.00 Uhr zur Verfügung, denken Sie jedoch bitte daran, dass die Kinder im Spielhaus nicht unbeaufsichtigt sein dürfen und erklären Sie die dort ausgehängten Regeln.

An den Informationsleisten des Kinderclubs und des Clubhauses hängt das wöchentliche Programm aus. Für einen funktionierenden Informationsfluss empfehlen wir einen intensiven Austausch mit den Erziehern.